Notruf

 

Bei einem Nofall wählen Sie die Telefonnummer 112, welche in jedem Fall kostenlos ist und nennen Sie die 5 W-Fragen (siehe unten). Die Notrufnummer ist von jedem Mobiltelefon erreichbar, auch wenn kein Guthaben auf dem Telefon ist.

 

Die 5 W-Fragen:

 

Wo ist es passiert?

Geben Sie bitte eine möglichst genaue Ortsangabe an, falls sie nicht genau wissen wo es passiert ist fragen sie Passanten um Hilfe. Je genauer die Ortsangabe ist, desto schneller können die Rettungskräfte an den Einsatzort gelangen! Bitte achten Sie auch darauf, dass sie bei Autobahnen die Fahrtrichtung genau angeben, da das Wenden auf Autobahnen nicht möglich ist und somit sehr viel Zeit verloren gehen würde. Geben Sie möglichst auch die Kilometerangabe an.

 

Was ist passiert?

Beschreiben Sie kurz das Ereignis, wie z.B. Wohnungsbrand in der x-ten Etage, Verkehrsunfall, bewusstlose Person etc..

 

Wie viele Verletze/Erkrankte?

Bitte sagen Sie die ungefähre Anzahl der Verletzen/ Erkrankten Personen. Schätzen sie die Anzahl bei größeren Ereignissen.

 

Welche Art der Verletzung/Erkrankung?

Beschreiben Sie möglichst genau die Art der Verletzung/Erkrankung. Somit können entsprechende Einsatzmittel alarmiert werden.

 

Wer meldet das Ereignis?

Geben Sie ihren Namen und ihre Telefonnummer für evtl. Rückfragen an und bleiben Sie wenn möglich in der Nähe des Telefons. Erwarten Sie die Einsatzkräfte zwecks gezielter Einweisung der Kräfte/ Fahrzeuge.

Erste Hilfe und Eigenschutz geht immer vor!

Bitte legen Sie danach nicht auf, sondern warten Sie auf Rückfragen!